Etwas verspätet der Bericht über Februar 2019

Dieser Monat erwies sich als überaus sonniger und niederschlagsarmer Wintermonat, der sich ab Monatsmitte bereits vor-frühlingshaft präsentierte.

Dazu wieder einige Daten:

  • Durchschnittstemperatur von 2,6 °C deutlich über dem Schnitt (normal 1,1 °C)
  • 14 kalte Tage (normal 24)
  • 24 Frosttage (normal 19)
  • nur 2 Eistage (normal 6)
  • das Tagesmaximum von 18,2 °C wurde am 28. um 14 Uhr 20 erreichtdie Minimaltemperatur betrug -6,9 °C am 6. um 8 Uhr 10
  • Im Februar fiel nur die hälfte des üblichen Niederschlags

Man wundert sich zunächst, dass trotz einer erhöhten Zahl von Frosttagen der Monat deutlich zu warm war. 

Die Gründe:
viel zu wenig kalte Tage und vor allem deutlich zu wenig Eistage, es war einfach tagsüber deutlich zu warm

Am erfreulichste waren die vielen Sonnenstunden.
An 9 Tagen wurden sogar 8 Stunden Sonne erzielt, ein für Februar hoher Wert.
Auch die übliche Zahl an Sonnenstunden (normal 73) wurde mit 126 Stunden deutlich überschritten
So wurde der Monat nur noch von Februar 2008 (144 Stunden Sonne) übertroffen.

   
© ALLROUNDER