Der Januar war zur Abwechslung mal wieder tatsächlich ein (normaler) Wintermonat:

etwas zu kalt, erheblicher Niederschlagsüberschuss und etwas zu wenig Sonnenschein

  • Durchschnittstemperatur:  -0,1 °C (normal +0,2 °C), also geringfügig kälter als normal
  • 31 kalte Tage (normal 29)
  • 21 Frosttage (normal 21)
  • 7 Eistage (normal 9)
  • Tagesmaximum: 7,6 °C am 27. um 14 Uhr 50
  • Minimaltemperatur: -8,1 °C am 20. um 2 Uhr 00

Mit Niederschlag wurden wir reichlich bedacht:

86,2 l/m² (57% mehr als üblich)
21 Niederschlagstage (normal 15)

Erstaunlich, dass wir anstatt der üblichen 5 Schneetage dieses Jahr 14 Schneetage erzielten, wenn zum Teil auch nur mit geringen Mengen.

 

   
© ALLROUNDER