Der April machte seinem Namen erneut mal wieder Ehre.

Wir konnten Sonne und warme Temperaturen genießen, mussten uns aber auch mit Schnee und Kälte auseinandersetzen.

Einige Daten:

  • Durchschnittstemperatur  8,3 °C, also erheblich unter dem Schnitt (normal 9,7 °C)
  • 9 kalte Tage (normal 5), 3 Frosttage (normal 3), nur 3 warme Tage (normal 8) und keinen Sommertag (normal einen)
  • Tagesmaximum: 23,6 °C - Minimaltemperatur  -2,4 °C 
  • 3 Schneetage (normal einer)

Sehr unterschiedlich verteilt war der insgesamt enorme Niederschlag

  • bis zum 4. waren bereits 58% des Monatsniederschlags gefallen
  • nach 11 niederschlagsfreien Tagen etwas Regen und ab dem 25. kam es dann dick: das Resultat waren 81,8 l/m² (58% mehr als üblich

Der Sonnenschein war relativ gleichmäßig über den Monat verteilt, wies allerdings ein Defizit auf

  • 147 Stunden (normal 160)
   
© ALLROUNDER